3/25/2009

Video zu Matthew Williamson's Kollaboration mit H&M. Interessant.



Ich denke, die Kollektion könnte schon spannend werden, aber schlussendlich genauso enden wie alle anderen H&M- Kollaborationen: Irgendwie doch unspektakulär und überteuert. Aber gespannt bin ich allemal auf die Designs, die schon vielversprechend aussehen, was nicht zuletzt am Namen des Designers liegt. Jedoch muss ich eins sagen: Die Muster, die Williamson benutzt, sprechen mich irgendwie nicht an. Einfach zu bunt. Es lässt mich an Papageie oder so erinnern. Vor allem aber würden diese Farben zu mir und meinem Hautton einfach nicht passen. Ich lasse mich trotzdem am 23. April überraschen und weiß jetzt schon, dass ich die Teile nur bewundern aber nicht anziehen kann. Was solls!

source: nitrolicious.

Kommentare:

Anna hat gesagt…

was ein göttlicher gürtel und das tolle pfauenfedershirt *träum*

kimi hat gesagt…

Lustig, wie die Verantwortlichen alle demonstrativ Teile aus der Kollektion tragen.
Die Technoprints finde ich ganz schrecklich. Vielleicht würden die in richtig teuer (richtig billig sind sie ja auch nicht) besser aussehen, aber so finde ich sie grässlich!
Aber mal davon abgesehn mag ich die Kollektion.