5/04/2009

OMG! OMFG! (scherz)




Schnallt euch an! Soeben erhalte ich die Nachricht des Tages: 
Ihr erinnert euch doch noch an die "fashion against aids"- Kampagne, die H&M letztes Jahr mit mehr oder minder mäßigem Erfolg startete (die hälfte lag später reduziert in der Ecke rum...). So, jetzt kommt der Knüller. Dieses Jahr und sogar bald soll's wieder geschehen... Und wer ist dabei? TOKIO HOTEL! *räääääuuuuspeeerrr* Na dann, gutes Gelingen kann ich da nur sagen. Für die, die es interessiert: Mit im Boot sind u.A. auch Katy Perry (der Bodysuit gefällt! siehe unten), N.E.R.D., Dita von Teese (darauf bin ich wirklich gespannt) und viele mehr. 
Ich muss ja mit aufrichtiger Ehrlichkeit aber sagen, dass ich das Konzept dieser Kampagne doch wirklich gut finde, jedoch am Ende wirklich nicht das Beste bei herausgesprungen ist. Hoffentlich haben sich alle Beteiligten bitte wirkliche Mühe gegeben und ich erwarte, dass die Shirts schlussendlich nicht so aussehen werden, wie es klingt:

„Die Designs erinnern durch ihre weißen, hellen und von Graffiti inspirierten Prints an den 80er-Jahre-Look. Mädchen tragen die Teile zu kurzen Röcken oder ausgewaschenen Jeans.“ (Zitat: H&M-Chefdesignerin Ann-Sofie Johannson).
Man kann sich darunter Gutes aber auch Schlechtes vorstellen...

Make it look good, please!




Der Bodysuit by Katy Perry for "fashion against aids"

Kommentare:

kaaith hat gesagt…

also ich find den playsuit nicht sonderlich schön, bin mal auf die restliche kollektion gespannt.. als beim letzten mal hat sie mich auch nicht sonderlich umgehauen und die sache mit TH machts auch nicht grade besser...

Clara hat gesagt…

great blog!

Hippiegirl hat gesagt…

man darf gespannt sein ;)

puenktchen hat gesagt…

ich fand die letze serie eigentlich ganz okay,ich hab auch ein shir trage es jedoch nicht mehr...tehe,auf tokio hotel bin ich auch gespannt -.-

Miri hat gesagt…

OMFG war auch das erste, was ich gedacht habe als ich dass in der bahn gelesen hab. nun ja, wir werden sehen nech?